Dienstleistungen

Unser Anliegen, Ihre Ruhe !

Überwachung und Intervention


Protguard stellt Ihnen eine zentrale Leitstelle zur Überwachung bereit, die rund um die Uhr besetzt ist.
Die zentrale Leitstelle ist sowohl mit einer technischen Ausrüstung für Koordinierungs- und Überwachungsdienste durch IP, GPS und GPRS ausgestattet, als auch mit einer Schaltzentrale für Videoüberwachung. Die von den lokalen Detektions- und Warnsystemen automatisch übermittelten Signale, oder die Signale die manuell durch die Alarmsysteme ausgelöst werden, werden über IP oder GPRS empfangen, digital kodiert und sofort an die zentrale Leitstelle zur Überwachung und Intervention von Protguard übertragen.

Die Sicherheitsmitarbeiter von Protguard werden speziell ausgewählt, eingearbeitet, geschult und sind taktisch und logistisch.

Überwachung und Intervention


Protguard stellt Ihnen eine zentrale Leitstelle zur Überwachung bereit, die rund um die Uhr besetzt ist.
Die zentrale Leitstelle ist sowohl mit einer technischen Ausrüstung für Koordinierungs- und Überwachungsdienste durch IP, GPS und GPRS ausgestattet, als auch mit einer Schaltzentrale für Videoüberwachung. Die von den lokalen Detektions- und Warnsystemen automatisch übermittelten Signale, oder die Signale die manuell durch die Alarmsysteme ausgelöst werden, werden über IP oder GPRS empfangen, digital kodiert und sofort an die zentrale Leitstelle zur Überwachung und Intervention von Protguard übertragen.
Diese Informationen werden von der Leitstelle erfasst, verarbeitet und archiviert. Die Soforteinsatzteams agieren in kürzester Zeit, um die Schäden zu begrenzen und die Ursachen für die Alarmauslösung zu beseitigen. Während des Eingriffs, besteht ein permanenter Kontakt zwischen dem Dispatcher und den Teams, dem Überwachungspersonal oder den vom Auftraggeber genannten Personen, um die optimale Koordinierung der Maßnahmen aller Beteiligten zu gewährleisten.

1. ÜBERWACHUNG der örtlichen Detektions- und Warnsysteme seitens der Leitselle:

  • Überwachung von Aktivierungen und Deaktivierungen
  • Einlauf von Meldesignalen bei Bränden, Gaslecks oder Überschwemmungen
  • Überwachung der Deaktivierungen außerhalb der normalen Betriebszeiten
  • Bereitstellung von Aufstellungen der Aktivierung/Deaktivierung der Alarmsysteme (auf ausdrücklichen Wunsch des Auftraggebers)
  • Identifikation von Personen, die innerhalb einer gewissen Zeitspanne durch einen Benutzer-Code (un)berechtigter Weise technische Systeme aktiviert oder deaktiviert haben

Die diensthabenden Dispatcher bewerten die automatisch oder manuell ausgelösten Signale je nach Art des Alarms und mobilisieren die Soforteinsatzteams und andere spezialisierte Einsatzkräfte, wenn die Situation vor Ort es erfordert (Feuerwehr, Polizei, Rettungsdienst, usw.), um Schäden zu verhindern, einzugrenzen und die Ursachen für die Alarmauslösung zu beseitigen.

2. INTERVENTION im Falle des Eingangs von Alarmsignalen von den Stellen, die mit der zentralen Leistelle zur Überwachung verbunden sind, die seitens der Protguard-Einsatzteams erfolgt.

Gemäß Art. 36 (5) des rumänischen Gesetzes 333/2003, wird in den Situationen, in denen „die eigenen Kräfte durch das Ausmaß der Ereignisse überfordert sind, durch die Leitstelle die zuständige Polizeidienststelle benachrichtigt, um die Täter zu erfassen und den Tatort zu untersuchen. In den anderen Fällen, werden die Täter nach deren Ergreifung, sofort den zuständigen lokalen Polizeibehörden übergeben”.

Die Sicherheitsmitarbeiter von Protguard werden speziell ausgewählt, eingearbeitet, geschult und sind taktisch und logistisch wie folgt ausgestattet: Fahrzeug, Handy, Schlagstock, Funkgerät, Taschenlampe, Trillerpfeife, Feuerlöscher, Tränengasspray und persönliche Schutzausrüstung (Schutzhelm, kugelsichere Weste, Gasmaske usw).

Auf was sind unsere Dienstleistungen ausgerichtet ?

Der Überwachungs- und Interventionsdienst ist hauptsächlich ausgerichtet auf:

  • Bürogebäude
  • Ladenlokale, Geschäftsräume
  • Hotels, Pensionen
  • Notarbüros, Buchhaltungsbüros, Anwaltskanzleien
  • Bankfilialen
  • Staatliche Behörden
  • Private oder öffentliche Schulen
  • Privateigentum, Apartments, Villen, usw.

Gemäß Art. 28 (1) des rumänischen Gesetzes 333/2003 “sind die Leiter der Einrichtungen, die Vermögenswerte, Wertsachen und Datenträger für Unterlagen, Daten und Informationen, die dem Staatsgeheimnis unterliegen, besitzen, verpflichtet deren Schutz zu sichern, durch mechanisch-physikalische Schutzmittel sowie durch Alarmsysteme gegen Einbruch in den Räumen, in denen diese aufbewahrt, gelagert und gehandhabt werden, sowie in den Räumen, in denen Tätigkeiten mit einem diesbezüglichen Charakter durchgeführt werden.”

Art. 2 (2) aus dem selben Gesetz sieht folgendes vor: “Einzelpersonen können für die Sicherung des persönlichen Schutzes die Dienstleistungen von spezialisierten Unternehmen für Sicherheit und Schutz in Anspruch nehmen”.

  de_DE  en_GB  ro_RO